Bunt gemischt


Unser Naturrätsel im März 2012
Bei einem einheimischen Baum fallen im Winter und Früjahr schön violett gefärbte Knospen auf.
Die Zweige wirken dadurch recht dekorativ (Bild 1, mit linkem Mausklick vergrößern).
Bild 1
Bei starker Vergrößerung (Bild 2, mit linkem Mausklick vergrößern) sieht die Knospe fast wie eine Pflaume aus. Unterhalb von ihr sieht man die Abbruchnarbe eines Blattstiels vom vorigen Jahr. Mit einiger Fantasie kann man in der Abbruchfläche ein gnomenhaftes Gesicht erkennen. Es mag daran erinnern, dass der Baum in einem unheimlichen Gedicht eines berühmten Dichters eine Rolle spielt.

Welcher Baum ist es?

Wir freuen uns über Ihre E-Mail-Antwort. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, veröffentlichen wir die Namen der ersten drei richtigen Einsendungen demnächst auf dieser Internet-Seite.
Bild 2


Bäume in amerikanischen Privatgärten
Wie man im Osten der USA mit Bäumen umgeht, soll der folgende kleine Reisebericht von Hans Reichert zeigen.
Er ergänzt auch ein wenig die Baumfälldiskussionen in Trier und zeigt den privaten Stellenwert von Bäumen in der amerikanischen Mittel- und Oberschicht.


Tiere
Über den Igel
   

Pflanzen
 
Leckeres
aus Kräutern
Kleine
Kräutergalerie
Giftige
Pflanzen
Der Bärlauch
 

Allgemeines
 
Bildergalerie
BUND
Jugend
Öko-
Winzer
BUND
Öko-Tipp